Montag, 28. Mai 2007

Fürstenrieder Promenade

Geschrieben von sjAlfur unter Xylo

"i talk to the wind"

Vorhin sind wir rausgegangen. Eis kaufen. Rauchen. Sowas halt. Es sind hier keine zehn Grad mehr und anhaltender Sprühregen. Wir waren gerade draußen, als mir irgendwas komisch vorkam... Gut, die Luft ist ziemlich frisch und klar, das passiert in München normalerweise nicht, aber mit einem Tag frei von Berufsverkehr mehr, kann das schon mal passieren.

Wir waren fast schon in Sichtweite zur Fürstenrieder Straße, als ich im Prasseln und Rascheln des Regens im Rinnstein und Blattwerk der Bäume das erste Mal ein gleichmäßig aufbrandendes und abebbendes Rauschen hörte. Auch kam mir der Gehweg außergewöhnlich sandig vor.

Als wir dann um die letzte Straßenecke kamen, erstreckte sich der Sand bis auf unsere Seite der Fürstenrieder Straße. Und die hat immerhin sechs Spuren plus Grünstreifen in der Mitte. Die auf diesem Streifen stehenden Büsche ragten aber ebenfalls nur noch mit den Spitzen aus dem Sand, der sich zur anderen Straßenseite in große Dünen auftürmte.

Der Straßenverkehr war verschwunden, und die Tankstelle, in der wir ein Eis kauften, glich mehr einem Strandcafé, in das sich die wenigen dem Wetter trotzenden Touristen zusammenfanden. Wind und Regen, Sand und Salz riefen direkt über die Dünen vom Meer herauf.

Das Meer musste auf der anderen Seite sein, wenn nicht der Starnberger See innerhalb weniger Stunden eine erstaunliche Verwandlung durchgemacht hatte, aber... wir gingen wieder nach Hause. Das Meer war so nah, aber wer glaubt schon an einen von Wellen umspülten Strand am Rande des Münchner Westends?

Eben. Hätten wir den Weg die Dünen hinauf genommen und nachgesehen, ich bin mir sicher, alles wäre in sich zusammengefallen, zurück in den stickig-heißen Smog. Und so haben wir immer noch Wind und Regen...


Xylo

Trackback URL:
http://sjalfur.twoday.net/stories/3776097/modTrackback

Aerosole

spectre, host + walking ghost

Blogautoren


sjÁlfur


Nappo


JensenJensensen

[more tba.]

rssjálfur

Eye Of The Storm - .kinetic...
sjÁlfur has posted:['moonlight'-cover]
Oh Valve! - .kinetic...
sjÁlfur has posted:OH VALVE! front lines fallout...
the kremlin king - .kinetic...
sjÁlfur has posted:
care+careen
sjÁlfur has posted:
avalanche - yarn
sjÁlfur has posted:
sjÁlfur - "blake"
sjÁlfur has posted:
Between The Poles Of Savior (rough) - .kinetic...
sjÁlfur has posted:BETWEEN THE POLES OF SAVIOR tuned...

BookRix - Freie Bücher

Kettenreaktion

Interessant....Müsste...
Interessant....Müsste ich mal ausprobieren
Linda (Gast) - 5. März, 14:51
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 01:37
Und wie!
Nur einer meiner guten Vorsätz fürs neue...
Laura (Gast) - 10. Dezember, 15:13
Das Design hier gefällt...
Das Design hier gefällt mir besser. Passt du das...
Cody (Gast) - 22. Juli, 13:55
Zeit die Tapeten zu wechseln...
...und die Wände gleich mit. Ab ins Eigenheim! .x...sjálfur
sjAlfur - 27. November, 00:47
Schmidtbrille?!
Aktuelle Frage: Was ist eine Schmidtbrille? .x...sjál fur
sjAlfur - 25. November, 15:27
Magritte
110. Geburtstag. Lese ich heute. Glückwunsch würde...
sjAlfur - 21. November, 16:23
Eigentlich finde ich...
Eigentlich finde ich die alte Dame nett. Sie hat etwas...
AiHua - 19. November, 12:25
Trümmer - Trümmer...
Da sitze ich nichtsahnend in der U-Bahn. Bequem im...
sjAlfur - 19. November, 11:09
melancholie ist eine...
melancholie ist eine heimat.
mainzelmaedchen - 19. November, 10:05

EgoBox

Du bist nicht angemeldet.

Prey Upon...

 

Halbwertzeit

Online seit 4131 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. März, 14:51

Protone

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


...und der Herr gab mir ein Hirn. Glaube ich...
2046
art ya blog!
Die Akte
Die Frage zur Nacht
ég sjálfur
I.S.S. AEROSOL-5
sé hjartað
séNET
sjAE
sjÁlfur.txt
sjÁlfurs idols
sjÁlltag
sjAUDIO
Xylo
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren