Samstag, 19. Januar 2008

"Og ég fæ blóðnasir, en ég stend alltaf upp "

Geschrieben von sjAlfur unter ég sjálfur

'...og sáttur halla nú höfði hér'

Der Tod. Ist so ein Thema. Eins, mit dem man sich am besten selbst auseinandersetzt anstatt in Blogs darüber zu lesen und danach zu glauben, die Welt zu kennen... naja, das glt eigentlich für jedes Thema. Also auch für den Tod. So. Der Tod ist ja auch eher ein Pilz, wenn man sich das mal genau überlegt. Er kann nur überleben, wenn es irgendwo Leben gibt, von dem er sich ernähren kann, außerdem ist er eher schwammig und niemand weiß so genau, wo er beginnt und wo er aufhört.
Ich habe schon einige Menschen sterben sehen. Das bedeutet aber nicht, dass diese auch notwendigerweise danach tot waren. Einige haben wir erfolgreich vom Sterben abhalten können. Andere nicht. Bei einigen war es richtig, bei anderen nicht, egal in welche Richtung. Glücklicherweise ist es aber nach wie vor ein größeres Problem, Menschen sinnvollerweise vom Sterben abzuhalten als Menschen gegen den eigenen Willen vor dem Tod retten zu müssen. Da war dieses wenige Monate alte Kind mit plötzlichem Herztod in einer ruhigen, eher bedeutungslosen Nacht, und der Krebskranke im Endstadium, der dummerweise seinen Herzstillstand so arrangierte, dass man ihn wiederbeleben musste.
Früher dachte ich immer, ich würde in so einer Situation sagen: "Scheiß aufs Gesetz, ich will keinen Menschen reanimieren, nur damit er nochmal ein paar Monate mit Schmerzen und einem vermutlich nicht gerade geringen Hirnschaden hat." Glücklicherweise habe ich später nicht mehr so gedacht. Mit dem Tod legt man sich nur an, wenn man gegen ihn kämpft, nicht wenn man glaubt, ihn auf seiner Seite zu haben.
Da war diese Frau auf der Intensivstation. Sie war weit über neunzig und sehr gebrechlich, als sie auf der ganz normalen Station des Krankenhauses einen Herzstillstand hatte. Als sie auf die Intensivstation kam - es war mein erster Tag dort - konnte sie nicht selbstständig atmen, sie lag im Koma, war nicht bei Bewusstsein. Ein besseres Beispiel für das Thema "sinnlose Reanimation" gibt es kaum. Zwei Tage später wurde das Beatmungsgerät abgeschaltet, nach vier Tagen habe ich ihr Butterbrote klein geschnitten, einen Tag später hat sie die dann auch selbstständig gegessen. Am Tag als ich die Intensivstation verlassen habe, hat sie mir gezeigt, dass sie wieder laufen kann. Es waren nur ein paar Schritte, allerdings... mehr ist sie vor ihrer Einlieferung auch nicht gegangen.
Ein Arzt sagte in dem Zusammenhang, dass es doch keinen gerechten Gott geben könne, wenn er seine Energie in Menschen steckt, die ihr Leben bereits gelebt haben, dafür aber Kinder sterben lässt. Ich hätte antworten sollen, dass er mit einer Bildzeitung in der Hand sich ohnehin keine Gedanken über einen gerechten Gott machen sollte, aber das hab ich in dem Moment nicht gebracht... hätte auch zu weit vom Thema weggeführt...
Jedenfalls... wenn ich an den toten Säugling und die alte Dame auf der Intensivstation denke, dann fällt es mir irgendwie sehr schwer, eine Wertung zu sehen. Wenn es irgendwo die Kraft gibt, einige Menschen im Leben zu halten, dann sollte Alter nur eine untergeordnete Rolle spielen...

...dazu fällt mir gerade das Video zu 'Hoppípolla' ein...


.x...sjálfur

Trackback URL:
http://sjalfur.twoday.net/stories/4628904/modTrackback

Aerosole

spectre, host + walking ghost

Blogautoren


sjÁlfur


Nappo


JensenJensensen

[more tba.]

rssjálfur

Eye Of The Storm - .kinetic...
sjÁlfur has posted:['moonlight'-cover]
Oh Valve! - .kinetic...
sjÁlfur has posted:OH VALVE! front lines fallout...
the kremlin king - .kinetic...
sjÁlfur has posted:
care+careen
sjÁlfur has posted:
avalanche - yarn
sjÁlfur has posted:
sjÁlfur - "blake"
sjÁlfur has posted:
Between The Poles Of Savior (rough) - .kinetic...
sjÁlfur has posted:BETWEEN THE POLES OF SAVIOR tuned...

BookRix - Freie Bücher

Kettenreaktion

Interessant....Müsste...
Interessant....Müsste ich mal ausprobieren
Linda (Gast) - 5. März, 14:51
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 01:37
Und wie!
Nur einer meiner guten Vorsätz fürs neue...
Laura (Gast) - 10. Dezember, 15:13
Das Design hier gefällt...
Das Design hier gefällt mir besser. Passt du das...
Cody (Gast) - 22. Juli, 13:55
Zeit die Tapeten zu wechseln...
...und die Wände gleich mit. Ab ins Eigenheim! .x...sjálfur
sjAlfur - 27. November, 00:47
Schmidtbrille?!
Aktuelle Frage: Was ist eine Schmidtbrille? .x...sjál fur
sjAlfur - 25. November, 15:27
Magritte
110. Geburtstag. Lese ich heute. Glückwunsch würde...
sjAlfur - 21. November, 16:23
Eigentlich finde ich...
Eigentlich finde ich die alte Dame nett. Sie hat etwas...
AiHua - 19. November, 12:25
Trümmer - Trümmer...
Da sitze ich nichtsahnend in der U-Bahn. Bequem im...
sjAlfur - 19. November, 11:09
melancholie ist eine...
melancholie ist eine heimat.
mainzelmaedchen - 19. November, 10:05

EgoBox

Du bist nicht angemeldet.

Prey Upon...

 

Halbwertzeit

Online seit 4242 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. März, 14:51

Protone

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


...und der Herr gab mir ein Hirn. Glaube ich...
2046
art ya blog!
Die Akte
Die Frage zur Nacht
ég sjálfur
I.S.S. AEROSOL-5
sé hjartað
séNET
sjAE
sjÁlfur.txt
sjÁlfurs idols
sjÁlltag
sjAUDIO
Xylo
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren